Jose Mourinho: "Würde Chicharito immer in meinem Team willkommen heißen"

Kommentare()
Jose Mourinho lobte Chicharito in höchsten Tönen und konstatierte, dass er den Mexikaner immer willkommen heißen würde.

Für Javier "Chicharito" Hernandez hatte Jose Mourinho, Trainer von Manchester United, in der vergangenen Saison immer lobende Worte übrig. Auch jetzt betonte er, wie viel er vom Mexikaner hält. 

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er hat den Klub vor einigen Jahren verlassen. Ich bin mir nicht sicher, ob es sein Wunsch oder der des Trainers war, aber er ist ein guter Spieler, der immer Tore schießen kann,“ so Mourinho. "Er ist ein Spieler, den ich immer in meinem Team willkommen heißen würde, da er nur wenige Minuten auf dem Platz braucht, um Tore zu erzielen.“

Mit der Verpflichtung von Romelu Lukaku sei United in eine andere Richtung gegangen und hätte nicht das Bedürfnis nach einem weiteren Stürmer gehabt, da Lukaku und Marcus Rashford bereits ein gutes Duo abgeben würden. "Es ist sehr, sehr gut für West Ham, dass sie einen Spieler mit seiner Erfahrung verpflichten konnten,“ ist sich der 54-Jährige sicher.

Zur kommenden Saison kehrt Hernandez in die Premier League zurück und läuft für West Ham United auf. Am Mittwoch beendet United indes seine Amerika-Reise mit einem Spiel gegen Barcelona, bevor die Mannschaft wieder zurück nach England zurückkehren wird. 

Nächster Artikel:
Marquinhos wünscht Real und Barca viel Glück bei Neymar-Verpflichtung
Nächster Artikel:
Icardi-Wahnsinn in der Nachspielzeit, Ronaldo-Tor reicht Juventus nicht
Nächster Artikel:
Schock für West Ham United: Ex-BVB-Spieler Andriy Yarmolenko fällt lange aus
Nächster Artikel:
Robert Huth: Chelseas N'Golo Kante der einflussreichste Spieler der Welt
Nächster Artikel:
Gladbach verdoppelt Mainzer Gegentor-Anzahl
Schließen