Montenegro vs. Rumänien im LIVESTREAM: Stream, Aufstellungen, WM-Qualifikation, DAZN, Stars und Tabelle

Kommentare()
Getty Images
Für Rumänien ist es die letzte Chance, Montenegro könnte einen Konkurrenten ausschalten. Auf DAZN seht Ihr das WM-Qualispiel im LIVESTREAM.

In Gruppe E der WM-Qualifikation schickt sich Montenegro an, einen der ersten beiden Plätze zu belegen und von der WM 2018 in Russland träumen zu können. Für das von Ex-Leverkusen-Trainer Christoph Daum gecoachte Rumänien zählt in Podgorica derweil nur ein Sieg, um nicht alle Chancen auf das Ticket nach Russland schon zu verspielen.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal  liefert Euch die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt.


Wo kann ich Montenegro vs. Rumänien im LIVESTREAM schauen?


Das Match zwischen Montenegro und Rumänien könnt Ihr im LIVESTREAM auf  DAZN verfolgen. Die Übertragung auf DAZN beginnt pünktlich kurz vor Anpfiff am Montag, 4. September, um 20.45 Uhr. Der Streamingdienst zeigt die Top-Spiele der WM-Quali von Teams wie Portugal, Argentinien, Belgien, Österreich oder eben von Montenegro und Rumänien live und auf Abruf  Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos.

Die weiteren Partien im DAZN-Angebot findet Ihr HIER.

Vlad Chiriches | Romania


Was ist DAZN?


Top-Sport für alle und das zum Schnäppchenpreis! DAZN liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt ihr die Top-Ligen Europas miterleben und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern!

Das Abo kostet 9,99 pro Monat und beinhaltet die Premier League, LaLiga, Ligue 1 und Serie A im Komplettpaket bei DAZN - und noch viele Länderspiele. Dazu: NBA, NFL, Boxen und vieles mehr.

LIVESTREAM für Montenegro vs. Rumänien:  JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN!

Für Unentschlossene gibt es noch ein kleines Extra: Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr Euch DAZN holen wollt oder nicht.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN hat alle Spiele im Re-Live und Ihr könnt die Partien wann und wo Ihr wollt genießen.


Montenegro vs. Rumänien: Die Aufstellungen


Aufstellung Montenegro:

Petkovic - Marusic, Savic, Tomasevic, Stojkovic - Vukcevic, Ivanic - Jankovic, Jovetic, Vesovic - Beciraj

Florin Andone

Aufstellung Rumänien:

Tatarusanu - Benzar, Chiriches, Moti, Tosca - Gaman, Marin - Chipciu, Maxim, Stancu - Andone


Wo kann ich die Highlights der Partie zwischen Montenegro und Rumänien sehen?


Auf DAZN seht Ihr die WM-Quali-Partie zwischen Montenegro und Rumänien nicht nur live im Stream. Nach Abpfiff hat DAZN auch das Re-Live und natürlich die Highlights in einer Zusammenfassung für Euch im Angebot.

Stefan Savic Montenegro


Was verspricht das Spiel zwischen Montenegro und Rumänien?


Montenegro ist in der WM-Qualifikation bisher gut drauf und könnte es zum ersten Mal im fünften Versuch zu einem großen Turnier schaffen. Mit 17 Toren stellen die Montenegriner bisher die beste Offensive der Gruppe E und wollen sich auch gegen Rumänien torhungrig zeigen.

Derzeit belegt Montenegro Platz zwei, der zu den Playoffs um ein Ticket zur WM in Russland berechtigen würde. Tabellenführer Polen liegt derzeit noch drei Punkte vorn.

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN!

Für Rumänien geht es derweil in Podgorica schon um alles. Nur ein Sieg hilft wohl, um die Träume von der ersten WM-Teilnahme seit 1998 nicht schon nach der Partie begraben zu müssen. Damals, 1998 in Frankreich, erreichten die Rumänen übrigens das Achtelfinale und scheiterten an Kroatien.

 
GRUPPE E S TD Pkt
Polen 7 4 16
Montenegro 7 10 13
Dänemark 7 8 13
Rumänien 7 1 9
Armenien 7 -8 6
Kasachstan 7 -15 2

Welche Stars haben Montenegro und Rumänien in den eigenen Reihen?


Jovetic Montenegro

Bei den Montenegrinern ragen zwei Akteure heraus: Zunächst einmal Kapitän Stevan Jovetic. Der 27-Jährige hat in der laufenden WM-Quali bisher sechs Treffer auf sein Konto gebucht und ist damit Montenegros Top-Torschütze. Der Mittelstürmer wechselte vor wenigen Tagen für elf Millionen Euro von Inter Mailand nach Monaco, spielte zuvor unter anderem auch schon für Manchester City und die Fiorentina.

Artikel wird unten fortgesetzt

Der zweite Star im Team von Trainer Ljubisa Tumbakovic ist Stefan Savic. Der 26-jährige Innenverteidiger ist der ruhende Pol in Montenegros Defensive. Seit 2015 verdient Savic seine Brötchen beim spanischen Top-Klub Atletico Madrid.

Alexandru Maxim Romania 01092017

Die Rumänen verfügen indes im Mittelfeld mit den beiden Anderlecht-Profis Nicolae Stanciu und Alexandru Chipciu über viel Qualität. Die meisten Tore (drei) in der bisherigen WM-Quali hat Bogdan Stancu von Bursaspor erzielt, er stürmt an der Seite von La-Coruna-Angreifer Florin Andone. Weitere bekannte Namen im rumänischen Team von Coach Christoph Daum sind Innenverteidiger Vlad Chiriches (Napoli) und der Mainzer Alexandru Maxim, der zuletzt in letzter Sekunde den so wichtigen 1:0-Sieg gegen Armenien sicher stellte.

Schließen