Monaco-Talent Mbappe: Transfer-Gerüchte beeinflussen mich nicht

Kommentare()
Getty Images
Der 18-Jährige wird mit den größten Klubs Europas in Verbindung gebracht, sagt jedoch, dass er nicht über seine Zukunft nachdenkt.

Kylian Mbappe vom AS Monaco hat verlauten lassen, dass er nicht zulassen wird, dass seine Leistungen unter den Transfer-Gerüchten leiden werden. Der junge Franzose wird unter anderem mit einem Transfer zu Manchester United und Real Madrid in Verbindung gebracht.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir haben ein gemeinsames Ziel und ich will unbedingt den Titel mit dem Klub gewinnen", sagte Mbappe. "Bis dahin wird mir nichts anderes in den Sinn kommen. Und ich werde so weiter machen wie zuvor. Ich habe zweieinhalb Monate Zeit, um eine Entscheidung über meine Zukunft zu treffen, also werden mich die Gerüchte nicht beeinflussen."

Mbappe erzielte in der aktuellen Ligue-1-Saison in 26 Spielen 14 Treffer und überzeugte mit fünf Toren aus acht Spielen auch in der Champions League.

Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Schließen