"Schulter wahrscheinlich gebrochen": Liverpools Mohamed Salah verletzt sich im Champions-League-Finale schwer

Kommentare()
Getty
Im CL-Finale gegen Real Madrid musste Liverpools Superstar Mohamed Salah nach einer halben Stunde verletzt raus. Seine Schulter ist wohl gebrochen.

Superstar Mohamed Salah vom FC Liverpool musste im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:3) nach einer halben Stunde beim Stand von 0:0 verletzt ausgewechselt werden. Wie Trainer Jürgen Klopp nach dem verlorenen Endspiel bei Sky bestätigte, ist Salahs Schulter "wahrscheinlich gebrochen".

Salah war in einem Zweikampf mit Ramos unglücklich auf die Schulter gefallen, der Spanier zudem unabsichtlich auf dem 25-jährigen Liverpool-Angreifer gelandet. Salah probierte zunächst noch, weiterzuspielen, musste nach wenigen Minuten jedoch unter Tränen einsehen, dass die Schmerzen in der Schulter zu stark waren.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

WM-Aus für Salah wahrscheinlich

In der 30. Minute wurde schließlich Adam Lallana für Salah eingewechselt, der in dieser Saison zuvor 44 Tore in 51 Pflichtspielen für Liverpool erzielt hatte. Ohne den Ägypter verloren die Reds das Finale gegen die Königlichen mit 1:3.

Sollte sich die Diagnose Schulterbruch bestätigen, würde das wohl auch bedeuten, dass Salah die WM verpasst. "In Ägypten hat sich Ramos damit wohl keine Freunde gemacht"; sagte Klopp über die Szene, in der sich sein Top-Torjäger verletzt hatte.

In Russland trifft Ägypten in Gruppe A auf Russland, Uruguay und Saudi-Arabien.

Mehr zu Mohamed Salah, zum FC Liverpool und zum Champions-League-Finale:

Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen