Mino Raiola: Lorenzo Insigne ist mein Klient

Kommentare()
Getty images
Der streitbare Starberater vertritt nun offenbar auch Napoli-Star Insigne. Bahnt sich also ein Transfer an?

Mino Raiola hat offenbar einen neuen, hochkarätigen Schützling: Der Starberater behauptete in einem Interview mit Rai Sport, nun auch Stürmer Lorenzo Insigne vom SSC Neapel zu vertreten.

Mino Raiola: "Donnarumma sollte Milan verlassen"

Raiola sagte: "Es ist sehr enttäuschend, dass die Weltmeisterschaft in Russland ohne Italien stattfindet. Das ärgert mich für meine Klienten Donnarumma, Verratti, Bonaventura, Balotelli und Insigne."

Insigne steht bei Napoli bis 2022 unter Vertrag

Dass Raiola auch Insigne vertritt, ist neu. Denn der 26-jährige Napoli-Angreifer stand bislang bei der Firma DOA Management SRL unter Vertrag. Raiola erläuterte: "Ob ich Insignes Berater bin? Im Moment klärt er noch in paar Dinge mit seinem aktuellen Agenten. Aber ist ein spektakulärer Spieler."

Dembele verteidigt seinen BVB-Streik: "Was hätte ich denn machen sollen?"

Raiola vertritt unter anderem Stars wie Paul Pogba und Zlatan Ibrahimovic (beide Manchester United) und ist bekannt dafür, Transfers seiner Schützlinge knallhart zu forcieren. Über Insigne sagte er: "Napoli will seine wertvollsten Spieler nicht verkaufen. Wir werden sehen, wie seine Zukunft aussieht."

Insigne spielt bereits seit 2006 für den Spitzenreiter der Serie A. Sein Vertrag dort läuft noch bis 2022.

Lest dazu: Mino Raiolas Top-11

Schließen