Milan-Sportdirektor verneint Interesse an Real Madrids Morata

Kommentare()
Aitor Alcalde
Der Sportdirektor der Italiener weilte unlängst in Madrid. Er betont aber, dass dies nichts mit Reals Edelreservist Alvaro Morata zu tun hatte.

Sportdirektor Massimiliano Mirabelli vom AC Mailand hat klargestellt, dass sein Klub kein Interesse an einer Verpflichtung von Real Madrids Alvaro Morata hat. Der spanische Stürmer wird schon seit längerem mit einem Sommer-Transfer in Verbindung gebracht, Milan gilt als Kandidat.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich bin nach Madrid gefahren, um ein Spiel von Real zu sehen und nicht wegen Morata", sagte Mirabelli bei Mediaset Premium. "Es gibt hier kein Interesse des AC Mailand. Wir haben Pläne und die sind unabhängig von unserer schlussendlichen Liga-Platzierung."

"Wir haben aktuell eine gute Mannschaft, eine junge Mannschaft und wir haben Leih-Spieler, die zu ihren Klubs zurückkehren werden", fügte der Sportchef an. "Wir wissen, dass wir noch ein paar Spieler holen müssen, um das aktuelle Niveau zu heben. Wenn das Transferfenster sich öffnet, werden wir dementsprechend handeln."

Milan befindet sich aktuell auf dem sechsten Platz der Serie A mit sechs Punkten Abstand zu einem Qualifikationsplatz für den Europapokal.

Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Nächster Artikel:
Flugzeug mit Emiliano Sala an Bord verschollen - wenig Hoffnung auf Überlebende
Nächster Artikel:
Horacio Sala: "Niemand hat mich angerufen!" Vater von verschollenem Stürmer erhebt Vorwürfe
Nächster Artikel:
Revolution bei Huddersfield Town! Nur drei U-Teams und wohl keine Europacup-Zulassung
Schließen