Mesut Özil: Champions-League-Triumph "mein großes Ziel"

Kommentare()
Mesut Özil ist mit 29 Jahren gerade im besten Fußballeralter. Einen ganz besonderen Titel hat der Nationalspieler noch fest im Blick.

Mit der deutschen Nationalmannschaft hat sich Mesut Özil 2014 in Brasilien bereits den größtmöglichen Titel gesichert. Doch auch auf Klubebene will sich der 29-Jährige in seiner Karriere noch die ultimative Krone aufsetzen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich möchte einmal die Champions League gewinnen. Das ist mein großes Ziel, für das ich kämpfen werde", sagte Özil im Interview mit dem football mgzn . Auch die Titelverteidigung mit der DFB-Elf strebt er indes an: "Und natürlich möchte ich noch einmal den Weltmeistertitel gewinnen."

Auf Vereinsebene sind Özils wichtigste Titel bisher drei englische Pokalsiege mit Arsenal sowie die spanische Meisterschaft mit Real Madrid 2012 und der DFB-Pokalsieg 2009 mit Werder Bremen. In der Champions League stand Özil während seiner Zeit bei Real dreimal im Halbfinale, scheiterte aber an Barcelona (2011), Bayern (2012) und Dortmund (2013).

Nächster Artikel:
Empoli-Verteidiger Matias Silvestre zum zweiten Mal mit Tor und Eigentor
Nächster Artikel:
Bruchlandung statt Höhenflug: Schalke rutscht in den Keller
Nächster Artikel:
Sprung unter Top-3 verpasst: Hertha nur remis gegen Freiburg
Nächster Artikel:
Ex-Nationalspieler Robert Huth schaut sich Clasico nicht an: "20 Typen, die den Schiedsrichter bedrängen"
Nächster Artikel:
Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.
Schließen