News Spiele
Weltmeisterschaft

Arsene Wenger zu Özils Leistungen bei der WM: "Das war nicht der Mesut, den ich kenne"

13:16 MESZ 10.07.18
Arsene Wenger Mesut Özil FC Arsenal Premier League 22012017
Arsene Wenger ist enttäuscht von Mesut Özils Leistungen bei der WM. Als Grund dafür sieht er auch die Unruhe rund um die Erdogan-Affäre.

Arsenals Teammanager-Legende Arsene Wenger war von der Leistung seines Ex-Schützlings Mesut Özil bei der Weltmeisterschaft in Russland enttäuscht. Der Franzose sagte in einem Interview mit BelN Sports, Özil habe "mit angezogener Handbremse gespielt. Das war nicht der Mesut, den ich kenne, der Spiele entscheiden kann".

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wenger glaubt, die Erdogan-Affäre vor der WM habe den deutschen Nationalspieler mit türkischen Wurzeln zu sehr abgelenkt und geschadet: "Özil ist ein Typ, der Unterstützung braucht und keine Streitigkeiten."

Mario Basler und Lothar Matthäus mit heftiger Kritik an Mesut Özil

Der 29-Jährige Özil war 2013 vom spanischen Rekordmeister Real Madrid nach England zu Arsenal gewechselt, wo er bis zum Abschied von Wenger zusammenarbeitete.

Nach dem Vorrundenaus des DFB-Teams stand vor allem Özil medial in der Kritik. Ex-Profis wie Mario Basler oder Lothar Matthäus feuerten in den letzten Wochen vermehrt gegen den Spielmacher.

Mehr zu Mesut Özil: