Merkel zum Italien-Spiel nicht im Stadion

Kommentare()
Imago
Am Samstag ist es endlich soweit. Deutschland trifft im EM-Viertelfinale auf Italien. Doch die Bundeskanzlerin wird im Stadion fehlen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale der EM am Samstag in Bordeaux gegen Italien (21.00 Uhr im LIVE-TICKER) nicht im Stadion unterstützen. Das Kanzleramt bestätigte dem SID eine entsprechende Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert.

Merkel war in der Vergangenheit bei Spielen der deutschen Elf oft vor Ort. So beklatschte die CDU-Politikerin den 1:0-Finalsieg gegen Argentinien bei der WM 2014 genauso wie den 4:2-Erfolg im Viertelfinale der EM 2012 gegen Griechenland in Polen und der Ukraine. Ein anschließender Besuch in der Kabine der deutschen Mannschaft ist für die Kanzlerin längst zum Ritual geworden.

Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Ligue 1: Neymar, Mbappe und Co. in Zauberlaune! PSG schießt Guingamp ab
Nächster Artikel:
FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
Schließen