News Spiele
Transfers

Medien: Zwei Premier-League-Riesen an Reus dran

11:46 MESZ 23.10.17
MARCO REUS BORUSSIA DORTMUND DFB POKAL GERMAN CUP FINAL 27052017
Marco Reus arbeitet nach seiner Kreuzband-OP am Comeback. Trotz seiner Verletzung zog er wohl das Interesse zweier Premier-League-Klubs auf sich.

Marco Reus wird offenbar von englischen Klubs umworben. Sowohl der FC Arsenal als auch Manchester United haben wohl Interesse am Angreifer von Borussia Dortmund.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das berichtet Sky. Demnach seien sowohl die Gunnes als auch ManUnited an Reus dran. Bei den Londonern steht Reus dem Bericht zufolge bereits länger auf dem Zettel, in Manchester soll der 28-Jährige den bevorstehenden Umbruch im Mittelfeld abfedern.

Bei den Red Devils laufen im Sommer 2018 die Verträge von Juan Mata, Ashley Young, Marouane Fellaini und Michael Carrick aus.

Reus, der nach seiner Kreuzbandriss-OP im Juni an seinem Comeback arbeitet, besitzt beim BVB noch ein Arbeitspapier bis 2019. Der Langzeitverletzte hat sich zunächst die WM-Teilnahme 2018 als oberstes Ziel gesetzt.