Medien: Wolfsburg will Frankfurts Marco Fabian

Kommentare()
Alexander Scheuber
Die Wölfe haben den Klassenerhalt gesichert, im Sommer soll der Kader verstärkt werden. Offenbar spielt in Frankfurt ein Wunschkandidat.

Der VfL Wolfsburg ist offenbar an Marco Fabian von Eintracht Frankfurt interessiert. Der Mexikaner könnte in der Autostadt für Yunus Malli und Daniel Didavi einspringen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Bild vermeldet, dass Trainer Andries Jonker und Sportdirektor Olaf Rebbe mit den Leistungen von Winterneuzugang Malli nicht zufrieden sein sollen. Dementsprechend könnte der offensive Mittelfeldspieler neue Konkurrenz auf seiner Position erhalten.

Marco Fabian von Eintracht Frankfurt soll auf dem Zettel der Wölfe stehen. Der Mexikaner spielte mit sieben Toren in 24 Spielen eine gute Saison und empfahl sich damit wohl für höhere Aufgaben. Momentan steht er noch bis 2019 bei den Hessen unter Vertrag.

Sollte Fabian kommen, würde sich Wolfsburg wohl von einem Mittelfeldspieler trennen. Neben Malli könnte dann auch Daniel Didavi ein Kandidat sein. Der ehemalige Stuttgarter wurde zuletzt bereits mit dem Hamburger SV in Verbindung gebracht.

Schließen