News Spiele
Russland

Medien: Vermeintlicher Rechtsaktivist in russischer Delegation

13:44 MESZ 14.06.16
England Russia violence in Marseille
Hat die Delegation des russischen Fußballverbandes einen bekannten Rechten in ihren Reihen? Das berichtet eine englische Zeitung.

Der durch die blutigen Krawalle von Marseille schwer in die Kritik geratene russische Fußball-Verband RFS hat offenbar einen bekannten Rechtsaktivisten für die EM 2016 in Frankreich akkreditiert. Das berichtet der britische Guardian.

Demnach reist Alexander Schprygin, Gründer einer sehr zweifelhaften Fan-Vereinigung und in der Vergangenheit unter anderem mit dem Hitler-Gruß aufgefallen, mit der russischen Delegation. Er ist Assistent von Igor Lebedew, Vorstandsmitglied des RFS, der nach den Ausschreitungen getwittert hatte: "Ich kann nichts Schlimmes an kämpfenden Fans finden. Eher im Gegenteil. Bravo, Jungs. Macht weiter so!"