Medien: Sanchez fordert irres Jahresgehalt von Bayern München

Kommentare()
Getty Images
Mit irren Gehaltsvorstellungen könnte Alexis Sanchez den Wechsel zum FC Bayern vermiesen und dafür beim Ligakonkurrenten Manchester City landen.

Englischen Medienberichten zufolge verlangt Alexis Sanchez ein irres Jahresgehalt vom FC Bayern München, wolle der deutsche Rekordmeister den Chilenen verpflichten. Damit rückt ein Wechsel in weite Ferne.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Laut dem Mirror fordert Sanchez umgerechnet rund 25 Millionen Euro vom FC Bayern. Diese Summe würde das Gehaltsgefüge des FCB gänzlich sprengen. 

Wahrscheinlicher wird somit ein Wechsel zum Ligakonkurrenten Manchester City, das Sanchez Berichten zufolge derzeit aber 'nur' knapp 18 Millionen Jahresgehalt bietet.

Gehalt plus Mega-Ablöse für Alexis Sanchez

Zuzüglich zu den enormen Gehaltsvorstellungen von Sanchez müsste der aufnehmende Verein auch eine Ablösesumme für den Chilenen entrichten. Diesbezüglich wird über einen Betrag von rund 60 Millionen Euro spekuliert.

Sanchez kam in der abgelaufenen Premier-League-Saison in allen 38 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte dabei 24 Tore. 

Schließen