Medien: Hamburger SV hat Uduokhai von 1860 München im Visier

Kommentare()
Das letzte Spiel der Löwen als Zweitligist verpasste Uduokhai. Während sein Klub den Gang nach unten antritt, könnte es ihn sogar nach oben ziehen.

Der Hamburger SV ist offenbar an Ohis Felix Uduokhai vom TSV 1860 München interessiert. Der Innenverteidiger der Löwen dürfte nach dem Abstieg in Liga drei ablösefrei wechseln.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Knapp ist das Budget beim HSV, weshalb die Hanseaten im kommenden Transferfenster besonders klug wirtschaften müssen. Der 19-jährige Uduokhai ist ein Schnäppchen und passt damit gut ins Profil.

Er könnte zudem direkt eine Planstelle einnehmen: Für die Innenverteidigung sucht man in Hamburg dringend nach Verstärkung, ist doch doch ein Verbleib von Leihspieler Kyriakos Papadopoulos nicht gesichert.

Neben Uduokhai wird somit auch Timm Klose beobachtet. Der 29-Jährige spielte zuletzt für den VfL Wolfsburg, muss allerdings mit Wirkung von Juli zurück zum eigentlichen Arbeitgeber Norwich City. Er könnte wohl für eine kleine Summe losgeeist werden.

Nächster Artikel:
Tottenham vs. Chelsea: LIVE-STREAM, TV, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zur Übertragung
Nächster Artikel:
Real Madrid gegen Girona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Nächster Artikel:
Carabao Cup: Manchester City zieht im Schongang ins Finale ein
Schließen