Chelsea wohl an Bayerns Jerome Boateng interessiert

Kommentare()
Getty Images
Der FC Bayern hat in der Defensive ein Luxusproblem. Deshalb sieht der FC Chelsea offenbar seine Chance, Jerome Boateng nach London zu lotsen.

Der FC Chelsea wirbt offenbar um Jerome Boateng. Der Innenverteidiger vom FC Bayern München plagte sich zuletzt mit Verletzungen und hat ab dem Sommer große Konkurrenz.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Wie der kicker vermeldet, wirbt Chelsea bereits seit längerem um Boateng. Die Blues sind auf der Suche nach Verstärkungen für die Defensive und scheiterten unter anderem bei FCB-Neuzugang Niklas Süle, wie dieser kürzlich in der SportBild verriet.

City-Neuzugang Bernardo Silva – der legitime Nachfolger seines Namensvetters

Neben Süle steht mit Boateng wohl ein weiterer Deutscher auf der Liste. Der Verteidiger fand in der Rückrunde 2017 aufgrund einer Schulterverletzung sowie Adduktorenbeschweren keinen Anschluss an die Mannschaft. Insgesamt brachte er es in der abgelaufenen Saison auf 13 Liga-Einsätze.

Vertrag bis 2021

Mit hartem Konkurrenzkampf zwischen Boateng, Süle, Mats Hummels sowie Javi Martinez ist ohne Frage zu rechnen. Sollte Boateng erneut mit Verletzungen kämpfen, würde er wohl schnell an das Ende der Liste rutschen. Doch all das bedeutet noch lange kein Interesse Bayerns, Boateng abzugeben.

Der 28-Jährige kam 2011 von Manchester City und entwickelte sich zu einem der besten Verteidiger der Welt. Derzeit ist er noch bis Sommer 2021 unter Vertrag, Trainer Carlo Ancelotti betonte zuletzt, dass der deutsche Nationalspieler definitiv in München bleiben würde.

Schließen