Medien: Fabinho bei Atletico auf dem Wunschzettel

Kommentare()
Getty Images
Die Spanier wollen sich verstärken, um auch nächste Saison in der Königsklasse mitmischen zu können. Nun geht der Blick zum französischen Meister.

Atletico Madrid ist offenbar an der Verpflichtung des Mittelfeldspielers Fabinho von der AS Monaco interessiert. Wie Marca berichtet, soll der Brasilianer sogar Transferziel Nummer eins für Simeone und Co. im Sommer sein.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 23-Jährige war in der Erfolgssaison der Monegassen eine Säule im Mittelfeld und hatte großen Anteil daran, dass der Klub Ligue-1-Meister wurde und das Halbfinale der Champions League erreichte. Laut der spanischen Sportzeitung soll der Hauptstadtklub ganz vorne im Rennen um Fabinho liegen, der langfristig Tiago ersetzen soll.

Neben Atletico soll aber unter anderem auch Manchester City heiß auf den Rechtsfuß sein. Fabinhos Vertrag bei Monaco läuft noch bis 2021.

Schließen