News Spiele
Transfers

Medhi Benatia liebäugelt mit Juventus-Abschied im Winter

10:42 MEZ 05.11.18
Medhi Benatia
Medhi Benatia ist mit seiner aktuellen Rolle bei Juventus Turin unzufrieden und schließt einen Abschied in der Winterpause nicht aus.

Abwehrspieler Medhi Benatia ist mit seinen geringen Einsatzzeiten bei Juventus Turin in dieser Zeit unzufrieden und hat einen Abschied im Winter nicht ausgeschlossen.

"Es ist nicht einfach, wenn man nur hin und wieder ein Spiel macht", erklärte Benatia gegenüber La Stampa. "Letztes Jahr lief es besser, weil ich konstanter gespielt habe."

Benatia-Vertrag bei Juventus bis 2020

"Es ist Teil meines Jobs, und ich arbeite immer, um bereit zu sein, aber das ist natürlich keine zufriedenstellende Situation", so Benatia weiter. "Ich bin 31 und will so oft wie möglich spielen."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Deshalb hat der Marokkaner auch einen Abschied in der Winterpause nicht ausgeschlossen. "Wir werden sehen, was passiert und wie ich gebraucht werde", ließ Benatia seine Zukunft offen.

Der Vertrag Benatias bei der Alten Dame läuft noch bis 2020. Der Ex-Bayer betonte aber auch, dass er "alles geben werde", solange er bei Juve sei: "Ich stehe bereit, und wenn ich gebraucht werde, bin ich da."

Mehr zu Medhia Benatia: