Max Meyer vom FC Schalke 04: "Weiß nichts von einem neuen Angebot"

Kommentare()
Getty
Der Ärger über den Wechsel von Leon Goretzka zum FC Bayern ist auf Schalke noch groß. Unterdessen droht den Königsblauen der nächste Abgang.

Max Meyer und der FC Schalke 04 befinden sich derzeit nicht in Vertragsgesprächen über eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Kontrakts. Nach Leon Goretzka könnte mit Meyer somit ein zweiter prominenter Spieler den Klub ablösefrei verlassen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich habe jetzt keine Deadline bekommen, weil ich auch noch nichts von einem neuen Angebot weiß", wird Meyer in der Reviersport zitiert. Ein solches Angebt hatte Sportvorstand Christian Heidel gegenüber dem Blatt eigentlich angekündigt. Meyer selbst nimmt die Lage entspannt: "Ich denke schon, dass der Verein auf mich zukommen wird."

In der laufenden Saison hat der ehemalige U-Nationalspieler unter Trainer Domenico Tedesco eine positive Entwicklung genommen. Er kam bisher in 17 Bundesligaspielen zum Einsatz. 

Schließen