Raiola: Borussia Dortmund ist an Balotelli interessiert

Kommentare()
Getty Images
Der Spielerberater ist für provokante Statements bekannt. Nun zeigt er auf, dass es einige Interessenten für seinen italienischen Schützling gibt.

Mino Raiola hat verlauten lassen, dass Olympique Marseille und Borussia Dortmund an einer Verpflichtung von Mario Balotelli interessiert seien. Trotz einer guten Saison bei seinem aktuellen Klub OGC Nizza hatte der extrovertierte Italiener immer wieder Probleme mit seinem Trainer Lucien Favre.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Balotelli vertraut mit", sagte Raiola im Interview mit Corriere dello Sport. "Seine Leistungen bei Nizza sind gut, auch wenn er noch viel mehr geben könnte, wenn er eine Chance bekommt. Ich fordere sehr viel von ihm und das weiß er. Wir werden sehen, ob er bei Nizza bleiben wird. Dortmund und Marseille wollen ihn."

Raiola ist der Berater einiger der besten Spieler der Welt. Er ist unter anderem für Paul Pogba, Romelu Lukaku, Henrikh Mkhitaryan und Gianluigi Donnarumma im Einsatz.

Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
Coppa Italia: Roma marschiert problemlos ins Viertelfinale
Nächster Artikel:
Premier League: Manchester City und Liverpool im Gleichschritt, United siegt bei den Spurs
Schließen