PSG-Star Marco Verratti exklusiv: Champions-League-Sieg? "Irgendwann werden wir diesen Schritt auf der Leiter machen"

Kommentare()
Getty
Für PSG lief es in dieser Saison auf nationaler Ebene rund. Marco Verratti spricht im Goal-Interview über die hohen Erwartungen an das Star-Ensemble.

Paris Saint-Germain  fand in dieser Saison - nach einem Jahr Meisterabstinenz - wieder in die Spur, dominierte die Ligue 1 nach Belieben. Einzig in der Champions League blieb der erhoffte Titel trotz hochkarätigen Neuzugängen erneut aus. Marco Verratti spricht im Interview mit Goal über die hohen Erwartungen an die Hauptstädter und seine eigene Entwicklung.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Dass die nationalen Titel nicht reichen, kommt nur von außen. Es ist durchaus schwierig, die Ligue 1, den Ligapokal und den französischen Pokal zu gewinnen", erklärte Verratti und schob nach: "Die Leute denken, es sei leicht für uns, weil wir so viele gute Spieler gekauft haben. Natürlich wünschen wir uns einen internationalen Titel, das ist ein Schritt auf der Leiter, den wir eines Tages auch machen werden. Aber diese Saison lief überhaupt nicht schlecht."

"Das, was noch fehlt, ist ein wichtiger TItel"

Auf die Frage, ob seine eigene Entwicklung zuletzt stagnierte, sagte der Italiener: "Um einen Schritt nach vorne zu machen, muss man einen wichtigen Titel holen. In der letzten Saison sind wir beispielsweise nicht Meister geworden. Weil ein Team besser war als wir. Wenn ich mit meinem Trainer und meinen Kollegen zusammen bin, kenne ich meinen Stellenwert schon sehr gut. Das, was noch fehlt, ist ein wichtiger Titel."

Verratti laboriert derzeit an Leistenproblemen, kam seit Mitte März dieses Jahres nicht mehr für PSG zum Einsatz. In der aktuellen Spielzeit steuerte der Mittelfeldmann in 38 Pflichtspielen zwei Treffer sowie sieben Vorlagen bei. 

Sein Vertrag in Paris läuft noch bis Sommer 2021.

 

Schließen