News Spiele
Transfers

Marco Rose als Nachfolger von Julian Nagelsmann bei der TSG 1899 Hoffenheim?

10:55 MESZ 04.10.18
Marco Rose FC RB Salzburg
In Salzburg hat Marco sich Rose einen Namen gemacht und könnte in die Bundesliga wechseln. Wird er in Hoffenheim der Nachfolger von Julian Nagelsmann?

Marco Rose von RB Salzburg könnte im Sommer 2019 die Nachfolge von Julian Nagelsmann bei der TSG 1899 Hoffenheim antreten. Der kicker berichtet, dass Rose einer der Wunschkandidaten von Sportdirektor Alexander Rosen ist.

Erlebe die Europa League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach haben aktuell aber noch keine konkreten Gespräche mit Rose begonnen. Bis Ende des Jahres soll eine Entscheidung über die Nagelsmann-Nachfolge, den 31-Jährigen zieht es zu RB Leipzig, gefallen sein.

Marco Rose schreibt in Salzburg eine Erfolgsgeschichte

Rose habe sich mit seinen Leistungen in Salzburg empfohlen. Er gewann mit der U19 der Österreicher die Youth League und übernahm anschließend die Profis. Im letzten Jahr erreichte er mit RB das Halbfinale der Europa League und schaltete auf dem Weg dorthin auch den BVB aus.

Der 42-Jährige zeigte sich dabei als Konzepttrainer, der junge Spieler fördern und eine Mannschaft auf lange Frist verbessern kann. Geprägt wurde er unter anderem von Ralf Rangnick und Jürgen Klopp.

Mehr zu Marco Rose, dem FC RB Salzburg und 1899 Hoffenheim