Bericht: Manchester United an Weltmeister Lucas Hernandez von Atletico Madrid interessiert

Kommentare()
(C)Getty Images
Die starken Leistungen von Lucas Hernandez bei der französischen Nationalelf sowie bei Atletico Madrid haben bei ManUnited Eindruck hinterlassen.

Manchester United plant offenbar, Lucas Hernandez von Atletico Madrid zu verpflichten. Wie die Marca berichtet, hat der Premier-League-Rekordmeister ein "schwindelerregendes Angebot" bei den Rojiblancos hinterlegt. 

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Nachdem Jose Mourinho im Sommer keinen Top-Transfer für die Defensive landen konnte, steht der Name des 22-Jährigen, dessen Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 80 Millionen Euro beinhaltet, demnach nun ganz oben auf der Wunschliste der Red Devils.

Atletico Madrid: Lucas Hernandez steht bis 2024 unter Vertrag

Erst im vergangenen Juni hatte Hernandez, der sowohl als Links- als auch Innenverteidiger auflaufen kann, seinen Vertrag bei Atletico bis 2024 verlängert. Trotz des langfristigen Treuebekenntnisses räumte der Franzose zuletzt gegenüber RMC ein, dass das Fußballgeschäft sehr schnelllebig sei und sich Sachlagen schnell ändern könnten. 

Lucas Hernandez gab 2014 sein Debüt im Trikot der Colchoneros und absolvierte seitdem 95 Pflichtspiele für Atletico. Beim WM-Triumph der Franzosen im Sommer stand der Linksverteidiger in jedem der sieben Spiele auf dem Platz.

Mehr zu Lucas Hernandez, Atletico Madrid und Manchester United:

Nächster Artikel:
Serie A: Juve zieht weiter seine Kreise, Milan landet glücklichen Sieg
Nächster Artikel:
Kommentar: Hannover und Nürnberg nicht erstligareif
Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
BVB-Moments: Goal und Opel verlosen ein Dortmund-Trikot
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Schließen