News Spiele
Premier League

Manchester City blockiert Wechsel von Oleksandr Zinchenko zu Betis

19:22 MESZ 24.08.18
Oleksandr Zinchenko Manchester City
City lässt Oleksandr Zinchenko wohl nur per Verkauf ziehen, dadurch könnte der Wechsel zu Real Betis gefährdet werden.

Die Leihe von Mittelfeldspieler Oleksandr Zinchenko zu Real Betis könnte an den Forderungen von Manchester City scheitern. Nach Informationen von ESPN pocht der amtierende englische Meister offenbar auf einen Verkauf des 21-Jährigen. Zwar könnte auch ein Leihgeschäft in Betracht gezogen werden, jedoch müsste dieses nach dem Willen der Skyblues im Anschluss eine Kaufpflicht enthalten.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Nachdem sich der Mittelfeldspieler Anfang des Monats gegen einen Transfer zu den Wolverhampton Wanderers entschieden hatte, weilte sein Berater Pere Guardiola letzte Woche bereits in Sevilla, um die Modalitäten mit Real Betis zu besprechen.

Girona und Celtic ebenfalls an Zinchenko interessiert - Real Betis mit den besten Karten

Auch sollen der FC Girona und Celtic Glasgow an dem Ukrainer interessiert sein, wobei sich die Andalusier derzeit wohl die größten Hoffnungen machen dürfen.

Zinchenko kann sowohl im zentralen als auch im linken Mittelfeld oder als linker Verteidiger aufgestellt werden, kam in der letzten Saison aber trotz der langfristigen Verletzung von Benjamin Mendy nur auf sechs Startelfeinsätze. Am Wochenende gegen Huddersfield fehlte Zinchenko ebenfalls im City-Kader, sodass wohl mit einem Abschied des 21-Jährigen gerechnet werden kann.

Mehr zu Oleksandr Zinchenko, Manchester City und Real Betis: