Lustiger Jubel-Fauxpas: Neapel-Star Insigne feiert mit falschem Trikot

Kommentare()
Getty Images
Jubel-Fauxpas beim SSC Neapel: Torschütze Lorenzo Insigne will einen verletzten Teamkollegen grüßen, bekommt jedoch das falsche Trikot gereicht.

Lorenzo Insigne vom SSC Neapel wollte seinen Führungstreffer in der Champions League gegen Feyenoord dem verletzten Napoli-Stürmer Arkadiusz Milik widmen und dessen Trikot in die Kamera halten. Doch Teamkollege Piotr Zielinski reichte ihm nicht das Jersey des Polen, sondern das eigene.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Es klappte im zweiten Versuch dann aber doch mit dem Gruß an den verletzten Stürmer.

Milik hatte sich am Wochenende einen Kreuzbandriss zugezogen. Er wird dem italienischen Erstligisten voraussichtlich vier Monate fehlen.

Schließen