Joachim Löw: Hosen-Griff? "Tut mir natürlich leid"

Kommentare()
Getty Images
Die Bilder von Löws Hosen-Griff im Eröffnungsspiel sorgten für Aufsehen. Viele Fans echauffierten sich über das Verhalten des DFB-Trainers. Jetzt entschuldigte sich Löw.

Bundestrainer Joachim Löw hat sich zu seinen Hosen-Griff im Spiel gegen die Ukraine geäußert und auf die Frage, wie er Aufregung der letzten Tage erlebt hat, geantwortet.

"Es ist passiert, es tut mir natürlich leid. Ich habe die Bilder gesehen", entschuldigte sich der 56-Jährige während der Pressekonferenz und erklärte weiter: "Man ist voller Adrenalin und Konzentration. Die Dinge, die passieren, kann man gar nicht bewusst wahrnehmen. Aber ich versuche, mich in irgendeiner Form anders zu verhalten."

Schließen