Liverpool-Trainer Klopp findet große Worte für Real Madrids Zinedine Zidane: "Er ist ein Kämpfer"

Kommentare()
Getty Images
Liverpools Klopp hat vor dem Champions-League-Finale große Worte für den Trainer von Real Madrid gefunden. Der Werdegang von Zidane imponiert ihm.

Wenn sich am Samstag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) der FC Liverpool und Real Madrid im Finale der Champions League gegenüberstehen, werden die Augen auch auf die Trainer gerichtet sein. Liverpools Jürgen Klopp hat auf der abschließenden Pressekonferenz nun große Worte für seinen Kontrahenten an der Seitenlinie gefunden und Zinedine Zidane seine Bewunderung ausgesprochen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Zidane war einer der fünf besten Spieler aller Zeiten. Er ist jetzt zweieinhalb Jahre Trainer bei Real und hat weitaus mehr Titel gewonnen als ich in Liverpool", äußerte sich der 50-Jährige fasziniert von dessen Erfolgen.

Klopp: "Niemand hat erwartet, dass Liverpool hier ist"

"Er kann zum dritten Mal die Champions League gewinnen. Das hat es vorher noch nie gegeben. Zidane ist brillant. Er ist ein Kämpfer", begründete Klopp seine hohe Meinung von dem Franzosen mit dessen imposantem Werdegang: "Er kommt von den Straßen Marseilles und war damals schon ein Kämpfer. Sonst legt man nicht so eine Karriere hin."

Von der Erfahrung Reals lässt sich Klopp allerdings nicht beeindrucken: "Ich denke, dass Real in der Sekunde vor dem Anstoß zuversichtlicher sein wird als wir, weil sie Endspiele gewohnt sind. Aber das Spiel geht länger als eine Sekunde", zeigte er sich dennoch zuversichtlich: "Niemand hat auch erwartet, dass wir hier sind. Aber wir sind hier. Ich kann nicht glauben, dass wir einen Tor-Rekord gebrochen haben. Aber wir haben ihn gebrochen. Wir sind Liverpool."

Mehr zur Champions League und zum FC Liverpool:

Nächster Artikel:
Serie A: Inter Mailand lässt gegen Sassuolo Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Ligue 1: PSG schießt Guingamp ab, bittere Pleite für Monaco
Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Schließen