FC Liverpool: Jürgen Klopp überrascht von Alberto Morenos Unmutsbekundungen

Kommentare()
Getty
Liverpool-Verteidiger Alberto Moreno hatte zu geringe Spielzeit beklagt. Jürgen Klopp traf die Kritik gänzlich unvorbereitet.

Liverpool -Trainer Jürgen Klopp hat überrascht auf die Unmutsbekundungen seines Linksverteidigers Alberto Moreno reagiert.

"Ich kann dazu noch nichts sagen", erklärte Klopp auf der Pressekonferenz am Freitag. "Meine Tür ist immer für jeden offen, um mit mir zu reden. Alberto ist nicht glücklich mit seinen Einsatzzeiten? In den Trainingseinheiten zeigt er das nie. Er ist ein fantastischer Profi."

Liverpool: Moreno diese Saison erst mit zwei EPL-Einsätzen

Moreno, der hinter Andrew Robertson nur die Nummer zwei auf der linken Defensivseite der Reds ist, hatte sich in einem Interview mit dem spanischen Radiosender Onda Cero zu seiner Situation geäußert. "Ich mochte die Art und Weise nicht, wie Klopp mit mir umging. Aber ich verstehe, dass er nicht wechseln kann, wenn das Team gewinnt", so der 26-jährige Spanier.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

In der Premier League kam Moreno in dieser Saison erst zu zwei Einsätzen für den Tabellenführer. In der Champions League durfte er bislang lediglich acht Minuten gegen Roter Stern Belgrad ran.

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen