FC Barcelona: Lionel Messi doch im Kader für das Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand

Zuletzt aktualisiert
Kommentare()
Erst stand er im Aufgebot für das Duell mit Inter, dann wurde er wieder gestrichen. Nun ist Lionel Messi doch mit dabei in Italien.

Starstürmer Lionel Messi vom FC Barcelona ist nach kurzer Verwirrung doch im Kader für die Partie gegen Inter Mailand in der Champions League. Ob der Argentinier nach seinem Unterarmbruch am 20. Oktober gegen die Nerazzurri auf dem Platz stehen wird, ist noch unklar.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Am Sonntagmittag hatten die Katalanen ihren Kader für die Reise nach Italien öffentlich gemacht und dabei auch Messi berufen. Dieser sollte ohne Freigabe der medizinischen Abteilung nach Mailand reisen und wohl dort nach letzten Checks für die Partie freigegeben werden.

Lionel Messi: Zunächst dabei, dann gestrichen, dann wieder dabei

In der Nacht von Sonntag auf Montag veröffentlichte Barca dann aber ein Kader-Update auf Twitter, in dem der 31-Jährige fehlte. Dieser Tweet wurde am Montag allerdings wieder gelöscht und eine neue Liste gepostet. Auf der ist Messi nun wieder zu finden.

Am Mittag flog er dann zusammen mit der Mannschaft nach Italien, der Argentinier ist also im Kader für das Spiel gegen Inter am Dienstagabend (21 Uhr im LIVE-TICKER). Ob er dabei aber wirklich zum Einsatz kommt, ist fraglich.

Mehr zum FC Barcelona und Lionel Messi:

Nächster Artikel:
Mageres Remis im Top-Spiel: Portugal sichert sich in Italien Gruppensieg
Nächster Artikel:
Zurück "bei meinen Jungs": Torjäger Anthony Modeste ab sofort wieder beim 1. FC Köln
Nächster Artikel:
Leonardo Bonucci in Mailand: Schon wieder hagelt es Pfiffe
Nächster Artikel:
Fix: 1. FC Köln nimmt Anthony Modeste wieder unter Vertrag
Nächster Artikel:
Türkei steigt nach Niederlage in die C-Gruppe der Nations League ab
Schließen