Ligue 1 auf Social Media: Balotelli als Vorzeige-Vater & Neymar als Unterstützer aus der Ferne

Getty Images
Der italienische Nationalspieler und der brasilianische Stürmer unterstützten ihre Teams nur aus der Ferne. Kylian Mbappe trotzte hingegen der Kälte.

Es war für viele Top-Stars der Ligue 1 eine harte Woche, denn sie hatten mit Verletzungen zu kämpfen.

Nizza-Stürmer Mario Balotelli muss einige Woche pausieren und Lyons Spielmacher Nabil Fekir fällt ebenfalls länger aus. Bei PSG fehlt aber vor allem Stürmer Neymar.

Das Team aus der Hauptstadt musste schon gegen Real Madrid im Achtelfinale der Champions League am Dienstag ohne den Superstar auflaufen und das dürfte unter anderem auch ein Grund für das PSG-Ausscheiden gewesen sein.

"Ich bin wegen der Niederlage traurig und noch trauriger, dass ich nicht auf dem Feld stehen und meinen Teamkollegen helfen konnte", postete Neymar nach dem 1:2 im Parc des Princes. "Was mich stolz macht, ist die Tatsache, dass alle alles gegeben haben. Glückwunsch, Jungs! ALLEZ PARIS", schrieb der Brasilianer.

Zwar wird er mit einem erneuten Wechsel im Sommer in Verbindung gebracht, aber in der Öffentlichkeit stellt sich Neymar klar hinter seinen aktuellen Arbeitgeber. Er postete ein Unterstützungs-Video auf seinem Instagram-Account vor dem Aufrtritt unter der Woche.

 

ALLEZ PARIS @psg

A post shared by Nj neymarjr (@neymarjr) on

Dani Alves war einer der Spieler, die auf dem Platz stehen konnten. Der Brasilianer wollte Wiedergutmachung und ist immer positiv gestimmt, sogar nach dem Rückschlag auf der großen europäischen Bühne. Er ging gerne mit seiner mitreißenden Art voran.

"Gib niemals auf, denn Du kannst das Vorbild für all die anderen Träumer sein", teilte er seinen Followern auf Social Media mit und half danach am Samstag PSG zu einem klaren 5:0-Sieg gegen Metz.

Kylian Mbappe widmete sich unterdesssen nach der Niederlage gegen Real dem Training - und das zahlte sich aus, denn er gehörte neben Christopher Nkunku, der doppelt traf, Thomas Meunier und Thiago Silva zu den Pariser Torschützen im Liga-Spiel.

Das Wetter schien ihm allerdings überhaupt nicht gefallen zu haben.

 

 

A post shared by Kylian Mbappé (@k.mbappe29) on

Balotelli nutzte seine freie Zeit, die er wegen muskulärer Beschwerden hat, um sich seinen Vaterpflichten für Sohn Lion zu widmen, der im September geboren wurde.

Er postete ein Video, in dem er seinen Sohn füttert.

 

 

A post shared by Mario Balotelli (@mb459) on

Balotelli wurde am Wochenende von Nizza nicht einmal großartig vermisst. Alassane Plea erzielte beim 5:2-Sieg gegen Guingamp gleich vier Treffer. Es war der erste Dreier der Saison, an dem der Italiener auf dem Platz nicht beteiligt war.

Balotelli hofft darauf, am kommenden Wochenende sein Comeback zu feiern. PSG kommt hingegen schneller wieder zum Einsatz: Am Mittwoch geht es schon gegen Angers, da die Partie aufgrund der anstehenden Final-Teilnahme der Pariser im Ligapokal vorgezogen wurde.

Schließen