News Spiele
Major League Soccer

"Letzte Chance": David Beckham kämpft um MLS-Franchise

19:30 MESZ 21.05.17
David Beckham
Im Kampf um ein neues MLS-Team in Miami geht es für David Beckham in die finale Phase. Planungen laufen seit 2014.

In den vergangenen Jahren erhielten David Beckhams Hoffnungen, ein MLS-Franchise in Miami zu gründen, wiederholt Dämpfer. Im Kampf um einen Standortplatz für ein Stadion kommt es am 6. Juni zur finalen Entscheidung.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Miami Beckham United Group plant seit 2014, ein Major-League-Soccer-Team in Miami zu gründen. Als 24. Team der Liga sollte der Verein ab der Saison 2018 dabei zu sein. Probleme tauchten aber immer wieder bei der Standort-Wahl auf, da Politiker der Stadt ihr Veto einreichten.

Jetzt scheint in Miami Downtown ein Platz gefunden zu sein, um dort in naher Zukunft ein Stadion zu errichten. "Das ist unsere letzte Chance", erklärte Tim Leiweke, der gemeinsam mit Beckham verhandelt. Die endgültige Entscheidung dafür wird am 6. Juni fallen.

Auch wenn die Stadion-Bauten dann erst beginnen würden, soll die Franchise bereits in der kommenden Spielzeit an den Start gehen. Als Spielort käme bis dahin der Marlins Park, Spielstätte des MLB-Klubs Miami Marlins, infrage.