Leonardo: AC Mailand hat keine Anfrage des FC Chelsea für Higuain vorliegen

Kommentare()
Getty Images
Die bisherige Saison verlief für den AC Mailand enttäuschend. Trotzdem scheint man weiter von Stürmer Gonzalo Higuain überzeugt zu sein.

Gonzalo Higuain wird mit einem Wechsel zum FC Chelsea in Verbindung gebracht. Leonardo, Technischer Direktor beim AC Mailand, will davon bei Sky Italy aber nichts wissen: "Wir hatten nie irgendwelche Zweifel an Higuain. Wir haben weder eine Anfrage von Chelsea, noch hat er gefragt, ob er gehen könnte."

Er habe ein sehr gutes Verhältnis zum Argentinier, so Leonardo weiter. "Er nimmt eine wichtige Rolle bei uns ein und das weiß er", schließt der 49-Jährige.

Leonardo: Wollen mit Gattuso weitermachen

Auch zum in der Kritik stehenden Trainer Gennaro Gattuso hat der Brasilianer eine klare Meinung: "Wir haben nie darüber nachgedacht, Gattuso zu ersetzen, es gibt keinen Plan dafür, aber wir erwarten, dass das Team gegen SPAL ein positives Signal aussendet."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Als Nachfolger für den ehemaligen Milan-Akteur wurden zuletzt Arsene Wenger und Roberto Donadoni gehandelt. Allerdings habe man noch mit keinem anderen Coach gesprochen, so Leonardo.

Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Nächster Artikel:
Exklusiv: Tomas Satoransky sieht Kobe Bryant als “Messi des Basketballs”
Schließen