Kroos gewinnt mit Real gegen MLS-Auswahl um Schweinsteiger

Kommentare()
Im Duell der beiden deutschen Mittelfeldspieler konnte sich Toni Kroos gegen Bastian Schweinsteiger mit einem MLS-All-Star-Team durchsetzen.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat mit Toni Kroos in der Startelf die Allstars der US-amerikanischen Major League Soccer um Bastian Schweinsteiger im Elfmeterschießen bezwungen. Vor 61.000 Zuschauern in Schweinsteigers Wahlheimat Chicago setzten sich die Königlichen mit 5:3 durch, nach 90 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden.

Borja Mayoral (59.) schoss Madrid in Führung, Dom Dwyer (87.) erzielte den Ausgleich für die MLS-Auswahl. Im Elfmeterschießen parierte Luca Zidane, Sohn des Real-Trainers Zinendine Zidane, den Versuch des US-Nationalspielers Dwyer. Kroos und Schweinsteiger standen beide in der ersten Halbzeit auf dem Platz.

Am kommenden Dienstag trifft Madrid im europäischen Supercup in Skopje/Mazedonien, dem ersten Pflichtspiel der Saison, auf Europa-League-Sieger Manchester United. Anschließend stehen die Duelle im spanischen Supercup mit dem Erzrivalen FC Barcelona (13. und 16. August) an, ehe am 20. August die Primera Division startet.

Schließen