News Spiele
WM-Qualifikation Europa

Kroatien vs. Kosovo im LIVESTREAM: Uhrzeit, Datum, Wiederholungsspiel, Stream, WM-Qualifikation

11:00 MESZ 03.09.17
croatia turkey - ivan rakitic ivan perisic - wc qualifier - 05092016
Am Sonntag kommt es zum Nachholspiel in der WM-Quali zwischen Kroatien und dem Kosovo. Goal liefert Euch alle Infos - auch zum LIVESTREAM.

UPDATE, 12.11.: Nach dem grandiosen Hinspiel (hier gibt's die Highlights im Video kostenlos) ist Kroatien mit einem Bein bei der WM in Russland. Oder kann Griechenland das Wunder packen? Das Rückspiel aus Piräus kommt natürlich auch im LIVESTREAM - hier gibt's alle Informationen.

Update vom 6.10.2017: Wer das Spiel zwischen Kosovo und der Ukraine im LIVESTREAM sehen will, bekommt hier alle Informationen.

Am siebten Spieltag der WM-Qualifikation kommt es in der Gruppe I zum Duell zwischen Tabellenführer Kroatien und Kosovo. Die Partie findet am Sonntag, den 03. September in Zagreb statt. Ab 14.30 Uhr duellieren sich beide Nationalmannschaften um das Ticket für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Das Spiel war am Samstag abgebrochen worden, weil es zu starken Regenfällen gekommen war.

Goal liefert Euch die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt.


Uhrzeit und Datum: Wann findet das Wiederholungsspiel zwischen Kroatien und Kosovo statt?


 Am Samstag hatte es in Zagreb so stark geregnet, dass die Partie zwischen Kroatien und dem Kosovo in der 27. Spielminute abgebrochen wurde. Das Wiederholungsspiel steigt am gleichen Ort am Sonntag, den 3. September, um 14.30 Uhr. 

Nach den Regularien der FIFA muss das Spiel in der Minute forgesetzt werden, in der es auch abgebrochen wurde. Am Sonntag wird also in der 22. Spielminute wieder angepfiffen. Auf dem Platz werden die gleichen Akteure stehen, die auch beim Abbruch gespielt haben. 


Das Wiederholungsspiel zwischen Kroatien und dem Kosovo in der Übersicht


Spiel Kroatien vs. Kosovo
Datum Sonntag, 03. September, 14.30 Uhr
Ort Zagreb
Livestream LIVE auf DAZN
Wettquote 2,20

Wo kann ich Kroatien gegen Kosovo im LIVESTREAM schauen?


Die Partie zwischen Kroatien und Kosovo können Freunde des Fußballs im LIVESTREAM ab 14.30 Uhr bei DAZN verfolgen, nachdem das Spiel am Samstag wegen Regen abgebrochen worden war. Der Streamingdienst zeigt die Top-Spiele der WM-Quali von Teams wie Portugal, Argentinien, Belgien, Österreich, Frankreich oder eben von Kroatien und Kosovo live und auf Abruf.  Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos.

Die weiteren Partien im DAZN-Angebot findet Ihr HIER .


Was ist DAZN?


Top-Sport für alle und das zum Schnäppchenpreis! DAZN  liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt ihr die Top-Ligen Europas miterleben und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern!

Das Abo kostet 9,99 pro Monat und beinhaltet die Premier League, LaLiga, Ligue 1 und Serie A im Komplettpaket bei DAZN - und noch viele Länderspiele. Dazu: NBA, NFL, Boxen und vieles mehr.

LIVESTREAM für Kroatien vs. Kosovo:  JETZT GRATISMONAT SICHERN!

Für Unentschlossene gibt es noch ein kleines Extra: Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr Euch DAZN holen wollt oder nicht.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN hat alle Spiele im Re-Live und Ihr könnt die Partien wann und wo Ihr wollt genießen.


Was verspricht das Spiel der beiden Mannschaften?


Die Partie zwischen Kroatien und dem Kosovo ist ein politisch aufgeladenes Duell aufgrund der Jugoslawienkriege in den 1990er Jahren. Erst 2016 wurde Kosovo in den europäischen Verband UEFA aufgenommen und darf nun erstmals um die Qualifikation für die WM 2018 in Russland kämpfen.

Doch für die kosovarische Nationalmannschaft ist eine WM-Teilnahme nach sechs Spieltagen und nur einem Zähler auf dem Konto schier unmöglich. Denn die Mannschaft von Trainer Albert Bunjaki hat ganze zwölf Punkte Rückstand bei noch vier ausstehenden Spielen auf einen Playoff-Platz.

Kroatien hat sich dagegen eine gute Ausgangslage erarbeitet und befindet sich dank eines besseren Torverhältnisses auf Rang eins vor der isländischen Nationalmannschaft. Doch eine WM-Teilnahme ist längst noch nicht sicher. Denn zwischen dem Erst- und dem Viertplatzierten liegen gerade einmal zwei Zähler. Einen Ausrutscher darf sich das Team von Trainer Ante Cacic somit nicht erlauben.

Die Favoritenrolle für das Spiel in Zagreb geht klar an die Gastgeber. Auch das Hinspiel am zweiten Spieltag entschieden die Kroaten für sich. Mario Mandzukic erzielte beim deutlichen 6:0-Auswärtserfolg einen lupenreinen Hattrick und brachte damit seine Mannschaft auf Kurs.

Doch Kosovo will sich keinesfalls kampflos geschlagen geben. Stattdessen will man versuchen, den großen Nachbarn zu ärgern.

 
GRUPPE I S TD Pkt
Kroatien 6 9 13
Island 6 3 13
Türkei 6 5 11
Ukraine 6 4 11
Finnland 6 -6 1
Kosovo 6 -15 1

Welche Stars haben Kroatien und Kosovo in den eigenen Reihen?


Neben vielen Spielern, die in der heimischen Liga aktiv sind, ist die kroatische Nationalmannschaft auch mit namhaften Top-Spielern aus europäischen Spitzenklubs gespickt. Allen voran ist Luka Modric von Real Madrid zu nennen. Der 31-Jährige ist Kroatiens erfolgreichster Fußballer. Er gewann unter anderem dreimal mit den Königlichen die Champions League. In seiner Heimat honorierte man seine Leistungen, indem man den Mittelfeldspieler fünfmal zu Kroatiens Fußballer des Jahres kürte.

Das Mittelfeld der Kroaten wird durch die Spanien-Legionäre Ivan Rakitic vom FC Barcelona und Real Madrids Mateo Kovacic komplettiert. In der Offensive müssen vor allem die früheren Bundesliga-Spieler Ivan Persic und Mario Mandzukic genannt werden. Der Flügelstürmer ist aktuell für Inter Mailand in der Serie A aktiv. Auch der Dreifach-Torschütze aus dem Hinspiel, Mario Mandzukic, verdient sein Geld in der italienischen Liga. Mit Juventus Turin holte der 31-Jähige in der vergangenen Saison das Double aus dem Gewinn der Meisterschaft und der Coppa.

Darijo Srna ist Rekordnationalspieler und langjähriger Kapitän Kroatiens. 2016 beendete er seine Karriere in der Nationalmannschaft. Der Rechtsverteidiger machte 133 Länderspiele und erzielte dabei 22 Tore. Rekordtorschütze ist Davor Suker. Der mittlerweile 49-Jährige trug das rot-weiße Nationaltrikot von 1990 bis 2002. In diesem Zeitraum absolvierte er 69 Länderspiele und schoss sich mit 45 Treffern an die Spitze der Torjägerstatistik.

Der namhafteste Spieler in der kosovarischen Nationalmannschaft ist Schalkes Youngster Donis Avdijaj. Der 21-Jährige gab zwar erst im März sein Länderspieldebüt, weiß aber durch seine Erfahrung aus neun Bundesliga-Spielen und zwei Treffern für die Königsblauen zu überzeugen.

Zudem steht mit Valon Berisha ein erfahrender Mann im Kader des Kosovo. Der 24-Jährige ist für den österreichischen Erstligisten RB Salzburg aktiv. Dort beeindruckt der zentrale Mittelfeldspieler in 199 Spielen mit 36 Toren und 56 Vorlagen.

Kosovo ist erst seit 2016 offiziell von der UEFA und der FIFA anerkannt. Aufgrund dessen weisen die Rekordspieler der kosovarischen Nationalmannschaft im Vergleich zu anderen Nationalteams unübliche Werte auf. So sind Torwart Samir Ujkani und Mittelfeldspieler Fanol Perdedaj mit sechs Länderspielen Rekordspieler Kosovos.


Wer sind die Trainer von Kroatien und Kosovo?


Kroatiens Trainer ist Ante Cacic. Der in Zagreb geborene 63-Jährige ist seit September 2015 im Amt. Er übernahm den Trainerposten vom heutigen Eintracht-Frankfurt-Coach Niko Kovac. Seither stand er bei 22 Spielen an der Seitenlinie und holte eine beeindruckende Punkteausbeute von 2,05 Zählern pro Spiel.

Albert Bunjaki ist seit November 2007 für den kosovarischen Verband aktiv. Seit 2009 ist er der offizielle Trainer des Kosovo. Seither coachte er sieben Länderspiele. Allerdings konnte er in diesen Partien lediglich einen Punkteschnitt von 0,57 Zählern pro Spiel einfahren. In den bisherigen sechs WM-Qualifikationsspielen holte Bunjaki ein Unentschieden. Die fünf weiteren Partien wurden zum Teil deutlich verloren.