Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic schwärmt von Luka Modric: "Am Ende des Tages ist er der beste Spieler der Welt"

Kommentare()
MLADEN ANTONOV
Das kroatische Mittelfeld-Ass erlebte 2018 das wohl erfolgreichste Jahr seiner Karriere. Sein Nationaltrainer sieht das ähnlich.

Kroatiens Nationaltrainer Zlatko Dalic hat Luka Modric in den höchsten Tönen gelobt und betont, dass ihm bei Real Madrid unberechtigterweise die Schuld für schlechte Leistungen der Mannschaft zugeschoben werde.

"Wir haben uns vor wenigen Tagen unterhalten. Luka ist sich bewusst, dass es im Fußball Schwankungen gibt. Er hat zwar das ganze Jahr über brillant gespielt, aber er kann nicht ununterbrochen auf diesem Level bleiben", sagte der 52-Jährige.

Zlatko Dalic: Luka Modric muss bei Real Madrid als Sündenbock herhalten

Trotzdem sei der Mittelfeldspieler, der Kroatien als Kapitän bis ins Finale der Weltmeisterschaft in Russland geführt hatte, laut Dalic "am Ende des Tages der beste Spieler der Welt".

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Daran könne auch die Tatsache, dass er bei Real Madrid regelmäßig zum Sündenbock für schlechte Leistungen gemacht werde, nichts ändern. "Wenn Real Madrid verliert, suchen sie einen Schuldigen unter den ausländischen Spielern, deshalb tadeln sie entweder Luka, Toni Kroos oder jemand anderen", so Dalic.

Mehr zu Luka Modric:

Schließen