News Spiele
Transfers

Konkurrenz für Schalke 04: Auch 1899 Hoffenheim will Chelseas Traore

12:41 MESZ 01.06.17
Bertrand Traore, Ajax, Eredivisie, 03122017
Mit Ajax schaffte er es ins Finale der Europa League, nun wird Traore in Deutschland gehandelt. Offenbar will neben Schalke auch 1899 den Angreifer.

Die TSG 1899 Hoffenheim soll ebenso wie der FC Schalke 04 an Bertrand Traore interessiert sein. Der Offensivspieler von Ajax Amsterdam, der vom FC Chelsea ausgeliehen war, könnte in die Bundesliga wechseln.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wenige Tage bleiben für Traore noch in Amsterdam, ehe es zurück nach London geht. Die Chelsea-Leihgabe spielte ein gutes Jahr für Ajax und hat damit Interesse in der Bundesliga geweckt. Nach letzten Berichten über S04 sieht der kicker nun auch Hoffenheim im Rennen.

Die TSG soll zwar an den Transfers von Matthias Ginter und Serge Gnabry arbeiten, offenbar könnte sich Trainer Julian Nagelsmann auch Traore in seinem Team vorstellen. Der Offensivallrounder kann ebenso über die Flügel kommen und im Zentrum eingesetzt werden.

An Chelsea ist er noch bis 2019 gebunden. Ob der 21-Jährige eine Zukunft unter Antonio Conte hat, ist angesichts der großen Konkurrenz unwahrscheinlich. In der Saison 2015/16 absolvierte er für die Blues lediglich zehn Einsätze. Derer könnte er in der Bundesliga wohl mehr einstreichen.