Kolumbiens James Rodriguez: Kleines Fragezeichen hinter Einsatz gegen Japan

Kommentare()
Getty Images
Kolumbiens James ist weiterhin nicht gänzlich ohne Wadenprobleme. Hinter seinem Einsatz gegen Japan steht ein kleines Fragezeichen.

Hinter dem Einsatz von Bayern Münchens Mittelfeldstar James im Auftaktspiel Kolumbiens gegen Japan am Dienstag (14 Uhr im LIVE-TICKER) steht noch ein kleines Fragezeichen. Der WM-Torschützenkönig von 2014 trainiert zwar wieder mit der Mannschaft, hat die Wadenprobleme aber noch nicht ganz auskuriert.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir werden nun warten und schauen, was die Ärzte nach der letzten Untersuchung sagen", sagte Nationaltrainer Jose Pekerman am Montag in Saransk.

Pekerman: Japan nicht mit Mannschaft von 2014 zu vergleichen

James hatte mit seinen sechs Treffern vor vier Jahren maßgeblichen Anteil am Viertelfinaleinzug der Kolumbianer. Auch im Gruppenspiel gegen Japan (4:1) hatte er getroffen.

Der klare Sieg spiele vier Jahre später keine Rolle mehr, sagte Pekerman: "Wir haben komplett vergessen, was 2014 passiert ist. Japan hat jetzt einen anderen Trainer und viel mehr Erfahrung."

Mehr zur WM in Russland:

Schließen