Transfergerücht: Juventus hat Leipzig-Stürmer Timo Werner als Mandzukic-Nachfolger im Visier

Kommentare()
Getty
Sorgt Timo Werner bald in der Serie A für Furore? Angeblich hat Juventus Turin ein Auge auf den deutschen Nationalstürmer aus Leipzig geworfen.

Angreifer Timo Werner von RB Leipzig hat angeblich das Interesse von Juventus Turin geweckt. Das berichtet das italienische Portal Calciomercato.com.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach sucht der italienische Meister einen Nachfolger für Mario Mandzukic und ist dabei auf Werner gestoßen. Mandzukic ist bei Juve nicht unumstritten, zudem bereits 32 Jahre alt.

Gerüchte um Werner-Abschied von RB Leipzig halten sich

Werner, der mehr Schnelligkeit und Flexibilität als Mandzukic mitbringt, besitzt bei Leipzig noch einen Vertrag bis 2020. Gerüchte über einen möglichen Wechsel des 22-Jährigen zu einem europäischen Topklub gibt es bereits seit längerem, im Frühsommer wurde Werner vor allem mit Real Madrid in Verbindung gebracht.

In der laufenden Saison stand der 18-fache deutsche Nationalspieler bisher in vier Pflichtspielen für Leipzig auf dem Platz. Dabei gelang ihm noch kein Tor.

Mehr zu Timo Werner, RB Leipzig und Juventus:

Nächster Artikel:
Witsels Traumtor reicht! BVB ringt starkes RB Leipzig nieder
Nächster Artikel:
Premier League: Arsenal feiert Derby-Triumph über Chelsea, Liverpool jubelt nach Achterbahnfahrt
Nächster Artikel:
Atletico Madrid macht Druck auf Barca, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Ligue 1: Neymar, Mbappe und Co. in Zauberlaune! PSG schießt Guingamp ab
Nächster Artikel:
FC Arsenal vs. FC Chelsea: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Aufstellungen – alle Infos zum London-Derby
Schließen