News Spiele
Transfers

Julian Weigl vom BVB zu Arsenal? Gunners zeigen angeblich Interesse am Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund

14:31 MEZ 21.11.18
Julian Weigl Borussia Dortmund
Unter Lucien Favre ist Julian Weigl im Moment nur Ergänzungsspieler. Ein Klub aus London will das offenbar ausnutzen.

Der englische Spitzenklub FC Arsenal beschäftigt sich offenbar mit einer Verpflichtung von Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Julian Weigl. Das berichtet die Sport Bild. Demnach mache sich Ex-BVB-Kaderplaner Sven Mislintat, der mittlerweile als Chefscout für die Gunners arbeitet, für eine Verpflichtung Weigls stark.

Der 23-Jährige, vor drei Jahren unter Thomas Tuchel ein Shootingstar bei den Schwarz-Gelben und im Sommer im Visier von Paris Saint-Germain, hat aktuell in Dortmund keinen Stammplatz. In der Bundesliga absolvierte er in der laufenden Saison erst 150 Minuten, insgesamt stehen sieben Pflichtspieleinsätze für ihn zu Buche.

FC Arsenal: Ersetzt BVB-Star Julian Weigl Aaron Ramsey?

Einen Abgang im Winter schätzt die Sport Bild dennoch als unwahrscheinlich ein, da der BVB seinen Kader in der Breite nicht schwächen wolle. Weigls Vertrag dort läuft zudem noch bis 2021.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

In London ist Weigl nicht der einzige Mittelfeldspieler, der für die kommende Transferperiode gehandelt wird. Der Mirror berichtete unlängst, auch Pablo Fornals vom spanischen Erstligisten FC Villarreal sei ein Thema.

Die Gunners stehen vor dem ablösefreien Verlust von Aaron Ramsey. Der Waliser wird den Klub im Sommer verlassen und der FC Bayern ist ein heißer Kandidat auf seine Verpflichtung. Auch deshalb ist Arsenal wohl auf der Suche nach neuen Stars für die Mittelfeldzentrale.

Mehr zum BVB, Julian Weigl und Arsenal: