Jose Mourinho über Portugals WM-Chancen: "Mit Cristiano ist alles möglich"

Kommentare()
Getty Images
Bei der WM in Russland ruhen Portugals Hoffnungen auf Cristiano Ronaldo. Auch Jose Mourinho meint, dass dank des 33-Jährigen viel möglich ist.

Startrainer Jose Mourinho traut Europameister Portugal aufgrund der individuellen Klasse  Cristiano Ronaldos  bei der WM in Russland alles zu und zählt den Europameister neben Argentinien, Spanien und Brasilien dabei zum erweiterten Favoritenkreis.

Top-20: Die bestbezahlten Fußballer der Welt

"Portugal hat einen interessanten Kader. Ohne Cristiano wäre ein WM-Sieg unmöglich, aber mit ihm ist nichts unmöglich", sagte der Coach von Manchester United im Gespräch mit ESPN Brazil . Er trainierte seinen Landsmann CR7 einst bei Real Madrid.

Mourinho: Lionel Messi ist wichtig für Argentinien

Wie Ronaldo für die Portugiesen spielt für Mourinho auch Lionel Messi bei Argentinien eine entscheidende Rolle im Kampf um den WM-Titel.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich denke, dass die argentinische Nationalmannschaft ohne Lionel Messi kein ernstzunehmender Titelanwärter wäre. Aber mit ihm zählt sie zu den Favoriten", betonte der 55-Jährige.

Brasilien und Spanien sind bereit für die WM

Zum Favoritenkreis zählen für den früheren Chelsea-Coach vor allen Dingen Spanien und Brasilien.

Den Brasilianern schreibt 'The Special One' eine besondere Mentalität zu: "Das Team ist in der Lage, ausgezeichnet zu verteidigen und wenige Gegentreffer zuzulassen. Und in der Offensive haben sie mit Neymar, Willian, Coutinho und Jesus Spieler mit herausragenden Qualitäten."

Gabriel Jesus Brazil

Die Spanier sieht Mourinho als derzeit stärkstes europäisches Team: "Ich glaube, dass Spanien wieder eine echte Mannschaft geworden ist. Sie haben es geschafft, Spieler mit der gleichen Philosophie und dem selben Spielstil zu integrieren."

Ab 14. Juli kämpfen in Russland 32 Nationen um den WM-Titel.

Schließen