Manchester United: Jose Mourinho schließt Kauf von Alexis Sanchez nicht aus

Kommentare
Es gibt viele Spekulationen um einen Transfer von Sanchez, bald dürfte das Rätselraten beendet sein. Holt Mourinho den Chilenen zu Manchester United?

Dass Alexis Sanchez den FC Arsenal verlässt, ist so gut wie sicher. Die Frage ist nur, wann und wohin er geht. Jose Mourinho schloss einen Wechsel zu Manchester United bei einer Pressekonferenz nun nicht aus: "In Bezug auf Alexis Sanchez sage ich kein Wort, das einzige was ich sagen kann, ist, dass er ein phänomenaler Spieler ist."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Vertrag des Chilenen läuft im Sommer aus, möchten die Gunners noch eine Ablöse für ihn kassieren, müssen sie ihn noch im Winter verkaufen. Vor allem Manchester City hat Interesse an Sanchez, nach Goal-Informationen fanden zuletzt bereits Gespräche zwischen den Vereinen statt.

Allerdings könnte den Citizens noch der Stadtrivale in die Quere kommen, wobei Mourinho sich nicht weiter dazu äußern möchte: "Ich denke, ich sollte nicht mehr dazu sagen."

Nächster Artikel:
Tätlichkeit gegen Raheem Sterling? Sergio Ramos wehrt sich gegen Vorwürfe
Nächster Artikel:
Arsene Wenger fordert Veränderung an Bayern Münchens Vereinsspitze: "Macht soll bei früheren Spielern wie Kahn und Lahm bleiben"
Nächster Artikel:
Schalke-Coach Domenico Tedesco kündigt Rotation in der Startelf an: "Wir müssen die Spieler steuern"
Nächster Artikel:
Hannover-Präsident Martin Kind droht mit Zivilklage gegen 50+1-Regelung: "Halten uns diese Option offen"
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Verantwortliche wollten Sancho nicht, Hecking-Plädoyer für Kovac
Schließen