Manchester Uniteds Coach Jose Mourinho über Phil Jones als Elfmeterschützen: "Ich wusste, dass wir in Schwierigkeiten stecken"

Kommentare()
Getty
Phil Jones war der tragische Akteur beim Ausscheiden der Red Devils im League Cup gegen Derby County. Kritik gab es umgehend von Coach Jose Mourinho.

Jose Mourinho von Manchester United hat seinen Innenverteidiger Phil Jones kritisiert, der den entscheidenden Elfmeter bei der Niederlage im Carabao Cup gegen Derby County (2:2, 7:8) vergab. "Ich wusste, dass wir in Schwierigkeiten stecken, als Jones antrat", sagte der portugiesische Coach nach Abpfiff in gewohnt trockener Manier.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir hätten das Spiel gewinnen können, was wir aber nicht getan haben", bemängelte der 55-Jährige und verwies auf die fehlende Dominanz im Spiel der Red Devils: "Wir waren am Anfang der zweiten Hälfte nicht dominant genug. Erst nach dem Ausgleich haben wir reagiert und das gefällt mir nicht", machte er klar.

Im Anschluss an Pokal-Aus: Mourinho bestätigt Pogba-Absetzung

Trotzdem attestierte Mourinho seinen Schützlingen nach dem Platzverweis von Torhüter Sergio Romero in der 67. Minute eine gute Willensleistung: "Mit einem Mann weniger hat die Mannschaft eine gute Reaktion gezeigt und  bis zur letzten Sekunde alles versucht, um nicht zu verlieren", meinte er.

Im Anschluss an das Aus in der ersten Runde des League Cups hatte Mourinho bestätigt, dass Paul Pogba ab sofort nicht mehr zweiter Kapitän bei United ist.

Mehr zu Manchester United:

Schließen