DFB-Team: Bundestrainer Joachim Löw bleibt wohl auch bei Niederlage gegen Frankreich im Amt

Kommentare()
Getty
Das DFB-Team kriselt, eine Debatte um Joachim Löw entfacht gerade. Selbst eine Pleite in Frankreich würde ihn aber wohl nicht seinen Job kosten.

Joachim Löw muss auch bei einer Niederlage im Nations-League-Spiel gegen Frankreich (Di., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) wohl nicht um seinen Job als deutscher Nationaltrainer bangen. Dies berichten Sport1 und Bild am Montag übereinstimmend. Demnach wird Löw noch mehr Zeit im Amt gegeben - auch, weil man beim DFB keinen vernünftigen Plan B in der Hinterhand habe.

Erlebe die UEFA Nations League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Löw hatte zudem zuletzt angegeben, nicht an einen Rücktritt aus eigenen Stücken zu denken. DFB-Präsident Reinhard Grindel wischte die Frage nach der Zukunft des Trainers beiseite und appellierte an den Teamgeist und die Geschlossenheit im Verband. Löw ist aktuell bis 2022 unter Vertrag, für 2020 soll laut SZ eine beidseitige Ausstiegsklausel vereinbart worden sein.

DFB-Team: Joachim Löw zuletzt erfolglos - Kimmich ratlos

Der letzte Pflichtspielsieg der deutschen Nationalmannschaft geht auf das 2:1 im zweiten Gruppenspiel der WM 2018 gegen Schweden zurück. Seitdem setzte es Niederlagen gegen Südkorea (0:2) und die Niederlande (0:3). Gegen Frankreich blieb es beim Auftakt der Nations League bei einem torlosen Remis, der einzige Erfolg seit der WM gelang beim 2:1 im Test gegen Peru.

Die Spieler schlagen derweil Alarm. Joshua Kimmich sagte im kicker: "Schönreden bringt jetzt nichts mehr. Es ist auch nicht so, dass das jetzt irgendwie Zufall ist. Immer Pech ist kein Zufall. Irgendwas steckt dahinter, dass wir hinten immer diese Fehler machen und unsere Chancen nicht nutzen." 

Mehr zu Joachim Löw und dem DFB-Team:

Nächster Artikel:
Bayern München nach dem Auftaktsieg in Hoffenheim: "Den BVB hatten wir nicht im Hinterkopf"
Nächster Artikel:
Goretzka glänzt beim Rückrundenstart: FC Bayern München fegt 1899 Hoffenheim weg
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Schließen