Jerome Boateng will DFB-Kapitän werden

Kommentare()
Getty Images
Jerome Boatengs Entwicklung zum Führungsspieler in den vergangenen Jahren ist nicht zu übersehen. Er will irgendwann in der Nationalelf die Binde tragen.

Jerome Boateng wächst bei der EM in Frankreich über sich hinaus und entwickelt sich zum Leader der DFB-Elf. Gut vorstellbar, dass eines Tages mehr aus seiner Verantwortung wird. Das wünscht sich der Abwehrchef des FC Bayern auch selbst.

"Es wäre natürlich eine Riesenehre für mich, etwas Besonderes. Und auch ein Zeichen", sagte Boateng gegenüber dem RND zu seinem Traum. Der Weltmeister will irgendwann die Kapitänsbinde der Nationalmannschaft tragen.

"Das ist kein Muss. Ich muss und kann das ja auch nicht erzwingen", relativierte Boateng seinen Wunsch. Für den Moment konzentriert sich Boateng aber auf das anstehende Viertelfinale gegen Angstgegner Italien.

"Es wird ein großes Spiel, die ganze Mannschaft, wir alle freuen uns darauf", so Boateng. Der 27-Jährige wisse natürlich auch von der enormen Defensivstärke der Squadra Azzurra. "Aber am Samstag in Bordeaux werden wir unser Spiel durchdrücken", betonte der Bayern-Profi.

Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Nächster Artikel:
Exklusiv: Tomas Satoransky sieht Kobe Bryant als “Messi des Basketballs”
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Schließen