Hamburger SV: Ex-Spieler Marcell Jansen rechnet ab

Kommentare()
Bongarts
Der abstiegsgefährdete HSV bekommt nun von Marcell Jansen sein Fett weg. Er bemängelt vor allem die ausbleibende Entwicklung im Verein.

Der Hamburger SV ist seit Jahren einer der größten Chaos-Klubs im deutschen Profi-Fußball. Nun hat Ex-Spieler Marcell Jansen den Verein kritisiert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Es ist doch klar, dass du dich als Verein und auch als Mannschaft nicht weiterentwickelst, wenn du jedes halbe Jahr einen neuen Trainer und einen neuen Sportdirektor hast", sagte Jansen der FAZ: "Außerdem verändert sich der Kader permanent."

Reus will mit Löw über Confed-Cup-Teilnahme sprechen

Der HSV bräuchte Führungsspieler, so der 31-Jährige weiter: "Das sehe ich aber nicht - und da ist es doch klar, dass sich auch junge Spieler in diesem Umfeld nicht so richtig entwickeln können."

Es habe in Hamburg Trainer mit tollen Verträgen gegeben, die nach sechs Monaten entlassen wurden und zwei Jahre ihr Geld bekommen haben, erklärte der gebürtige Mönchengladbacher. "Und die Spieler mussten den Mist ausbaden", stellte Jansen klar.

"Jeder hat seine Quittung bekommen"

Dass auch zahlreiche Spieler verhältnismäßig fette Verträge beim HSV unterschreiben konnten, gibt Jansen zu. Das hätte den Akteuren allerdings wenig gebracht.

"Von uns hat keiner davon profitiert, beim HSV gutes Geld verdient zu haben. Viele haben danach doch nirgendwo mehr einen Fuß auf den Boden bekommen. Jeder hat seine Quittung bekommen", erklärte der 45-malige Nationalspieler.

Jansen stand beim Bundesliga-Dino von 2008 bis 2015 unter Vertrag. Danach gab er im Alter von nur 29 Jahren sein Karriereende bekannt.

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen