Per Traumtor: Bayern-Star James Rodriguez führt Kolumbien zum Länderspiel-Sieg gegen die USA

Kommentare()
Beim FC Bayern läuft es derzeit nicht rund, im Trikot des Nationalteams blüht James jedoch auf. Gegen die USA führte er seine Landsmänner zum Sieg.

Bayern-Star James hat Kolumbien zu einem 4:2 (1:0)-Testspielerfolg gegen die USA geführt. Der Mittelfeldspieler vom deutschen Rekordmeister traf zur 1:0-Halbzeitführung (36.) der Südamerikaner und stand 82 Minuten auf dem Spielfeld.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das US-Team drehte durch Kellyn Acosta (50.) und Angreifer Bobby Wood (53.) von Hannover 96 zwar zwischenzeitlich die Partie, doch Carlos Bacca (56.), Falcao (74.) und Miguel Borja (79.) sorgten für den verdienten Sieg der Gäste im Raymond James Stadium in Tampa/Florida.

Kolumbien nach WM-Aus weiter ungeschlagen

Damit blieb Kolumbien auch im dritten Spiel seit dem Achtelfinal-Aus bei der WM in Russland (3:4 i.E. gegen England) ungeschlagen.

In den vorausgegangenen Länderspielen hatte es ein 2:1 gegen Venezuela und ein 0:0 gegen Argentinien gegeben.

Mehr zu James Rodriguez und Kolumbien:

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen