News Spiele
EM 2016

Italiens Verteidiger Andrea Barzagli kündigt Nationalmannschaftsrücktritt an

20:02 MESZ 14.10.15
Andrea Barzagli Italy
Der Abwehrmann hat angekündigt, dass er nach dem Turnier in Frankreich im nächsten Jahr aus der Nationalmannschaft zurücktritt. Sein Fokus gilt dann nur noch Juventus.

Ex-Weltmeister Andrea Barzagli wird nach der EURO 2016 aus der italienischen Nationalmannschaft zurücktreten und nur noch im Verein spielen. "Ich werde die Azzurri nach der Euro zu verlassen", verkündete Barzagli am Mittwoch bei Sky Sport24.

Der 34-Jährige hat 52 Länderspiele auf dem Buckel, sein Debüt gab er einst im November 2004 gegen Finnland. Am Dienstag feierte er mit dem Erfolg über Norwegen den erfolgreichen Abschluss der EM-Qualifikation.

Ein letztes Mal

Antonio Contes Männer hatten die EM-Teilnahme allerdings schon mit einem 3:1-Sieg gegen Aserbaidschan am Samstag perfekt gemacht. Barzagli wird bei der EM zum letzten Mal das Trikot der Nationalmannschaft tragen. "Es ist richtig, den jüngeren Spielern dann eine Chance zu geben", so der 34-Jährige.

Der Abwehrspieler von Champions-League-Finalist Juve wurde vor neun Jahren Weltmeister in Deutschland und stand 2012 im Finale der Europameisterschaft, in dem sich die Italiener Spanien geschlagen geben mussten.