News Spiele
Transfers

Interesse an Bayer-Shootingstar Leon Bailey: Völler "ganz gelassen"

08:11 MEZ 18.12.17
Leon Bailey, Bayer Leverkusen, 17/18
Bayer Leverkusen beendet die Hinrunde auf einem Champions-League-Platz. Die Werkself droht jedoch einen ihrer besten Spieler zu verlieren.

Sportdirektor Rudi Völler von Bundesligist Bayer Leverkusen will den an Shootingstar Leon Bailey interessierten internationalen Topklubs die kalte Schulter zeigen. "Wir haben schon oft bewiesen, dass wir Nein sagen können. Wir sind da ganz gelassen", sagte Völler nach dem 4:4 zum Vorrunden-Abschluss bei Hannover 96.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der erst 20 Jahre alte Bailey war in der Hinserie an zehn Treffern direkt beteiligt (sechs Tore, vier Vorlagen) und hat damit verschiedene Großklubs auf sich aufmerksam gemacht. In Hannover traf der Flügelstürmer nach seiner Einwechslung doppelt. Bailey war im Januar für 13,5 Millionen Euro vom KRC Genk aus Belgien zu Bayer gekommen, wo der Jamaikaner einen Vertrag bis 2022 besitzt.