Inter Mailand: Hector Herrera oder Arturo Vidal?

Kommentare()
getty Images
Inter Mailand hat auf der Suche nach einem neuen Mittelfeldspieler wohl ein Auge auf Hector Herrera und Arturo Vidal geworfen. Wer wird kommen?

Der italienische Erstligist Inter Mailand ist auf der Suche nach einer Verstärkung für das zentrale Mittelfeld und hat sein Auge dabei auf Hector Herrera vom FC Porto und Arturo Vidal von Bayern München geworfen.

Laut Gazzetta dello Sport gilt Herrera als Favorit auf eine Verpflichtung, doch der Klub aus der portugiesischen Metropole will für den mexikanischen Nationalspieler wohl rund 40 Millionen Euro Ablöse – obwohl dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft.

Vidal-Berater zu Verhandlungen in München?

Für die Tuttosport  ist derweil Vidal der favorisierte Spieler der Nerazzurri, wobei die Bayern ab einer Ablöse von 30 Millionen Euro für den 31-Jährigen gesprächsbereit wären. Inter würde wohl aber nur rund 22 Millionen Euro für den Ex-Juve-Abräumer zahlen wollen.

Laut Informationen des chilenischen Portals  ahoranoticias.cl  soll sich Vidal-Berater Fernando Felicevich bereits zu Verhandlungen in München befinden. Auch Vidals Vertrag läuft noch bis 2019, neben Inter hat wohl auch Manchester United Interesse.

Mehr zu Inter Mailand, Arturo Vidal und Hector Herrera:

Nächster Artikel:
BVB bei Fortuna Düsseldorf: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen. LIVE-TICKER, Highlights – alle Infos zur Übertragung der Bundesligapartie
Nächster Artikel:
Jose Mourinho bei Manchester United entlassen: So reagiert Paul Pogba
Nächster Artikel:
Bayern Münchens Trainer Niko Kovac: Leipzig als Blaupause für Liverpool
Nächster Artikel:
Stadionsperre und Geldstrafe für Bananenschalen-Wurf Richtung Aubameyang
Nächster Artikel:
Gerücht: Manchester City plant Isco-Verpflichtung von Real Madrid
Schließen