Inter-Vizepräsident Javier Zanetti exklusiv: "Icardi und Martinez sind die Zukunft"

Kommentare()
Mit Mauro Icardi und Lautaro Martinez setzt Inter im Angriff auf zwei Argentinier. Landsmann und Vizepräsident Javier Zanetti ist überzeugt von dem Duo.

Inter-Legende und -Vizepräsident Javier Zanetti hat sich im exklusiven Gespräch mit Goal und SPOX zu seinen beiden argentinischen Landsmännern Mauro Icardi und Lautaro Martinez, die für die Nerazzurri spielen, geäußert und sie als "die Zukunft" des Klubs bezeichnet.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Wir dürfen uns glücklich schätzen, Lautaro bei Inter zu haben. Er war eine große Überraschung für mich, weil ich ihn nur als Spieler kannte und noch nicht als Person, ich mag ihn sehr. Sich an den Klub zu gewöhnen, ist nicht so leicht, aber er macht das sehr gut", sagte Zanetti über den 21-jährigen Angreifer Martinez, der vergangenen Sommer von Racing Club nach Mailand kam.

Zanetti: Icardi ist "fantastisch"

"Und Icardi ist immer noch jung, aber fantastisch. Was er in seinem Alter schon alles erreicht hat, wie schnell er sich im italienischen Fußball eingefunden hat. Icardi und Lautaro sind die Zukunft", so Zanetti.

Martinez steht aktuell bei sechs Toren in bisher 21 Pflichtspielen, während Icardi in dieser Saison bereits 15-mal getroffen hat. Der 25-Jährige steht noch bis 2021 bei Inter unter Vertrag.

Der mittlerweile 45-jährige Zanetti hatte von 1995 bis 2014 insgesamt 860 Pflichtspiele für Inter bestritten. Direkt nach seiner aktiven Laufbahn übernahm er das Amt des Vizepräsidenten der Nerazzurri.

Schließen