News Spiele
2. Bundesliga

HSV löst Vertrag mit Mergim Mavraj auf - Weg frei für Wechsel nach Spanien

16:28 MESZ 17.07.18
Mergim Mavraj HSV 13012018
Für Mergim Mavraj ist das Kapitel Hamburger SV beendet. Die Hanseaten lösen den Vertrag mit dem Innenverteidiger auf.

Bundesliga-Absteiger Hamburger SV hat einen Großverdiener von der Gehaltsliste gestrichen: Die Hanseaten lösten am Dienstag den eigentlich noch bis 2019 laufenden Vertrag mit Innenverteidiger Mergim Mavraj (32) auf.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Vereinbarung gelte "mit sofortiger Wirkung", teilte der Klub mit. "Wir bedanken uns bei Mergim und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute", sagte HSV-Sportvorstand Ralf Becker.

HSV-Coach Christian Titz sortierte Mergim Mavraj schon im März aus

Mavraj war zur Rückrunde der Saison 2016/17 vom 1. FC Köln an die Elbe gewechselt und absolvierte 34 Pflichtspiele für den HSV. In den Planungen von Trainer Christian Titz spielte er aber schon lange keine Rolle mehr, bereits im März war Mavraj aussortiert worden.

Nach Informationen der Bild-Zeitung erhält Mavraj vom HSV eine Abfindung in Höhe von 300.000 Euro, er soll vor einem Wechsel zum spanischen Zweitligisten Deportivo La Coruna stehen.

Mehr zum Hamburger SV